Photovoltaik

Angebot zum Festpreis (Kleinstanlagen)

Wir möchten Ihnen für die steuerliche Betreuung Ihrer Photovoltaikanlage folgendes Angebot unterbreiten:

 

Pauschalvergütung (Festpreis) mit 170,-- Euro* 

 

In der o. g. Vergütung sind nachfolgende Leistungen enthalten:

 

- Gewinnermittlung § 4 (3) EStG ("Einnahmen-Überschussrechnung")

- Anlage G (zur Einkommensteuererklärung)

- Abschreibungsverzeichnis

- betriebliche Steuererklärungen

 

(zuzügl. 20,-- Euro Auslagenersatz für Post- und Telekommunikations-

aufwendungen sowie der gesetzlichen Umsatzsteuer).

 

 

Bitte sprechen Sie uns an und nehmen das unverbindliche und kostenlose Erstgespräch in Anspruch.

 

 

Mit der Anschaffung einer Photovoltaikanlage (PV-Anlage) werden Sie zum Unternehmer und zum Besitzer eines Gewerbebetriebes.

 

Als Unternehmer haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit, sich die Umsatzsteuer aus der Anschaffung der Anlage und den lfd. Aufwendungen (Wartung, Steuerberaterkosten) vom Finanzamt erstatten zu lassen.

 

Aber nicht nur im Bereich der Umsatzsteuer, sondern auch aus ertragsteuerlicher Sicht hat das Betreiben einer PV-Anlage für Sie einige Konsequenzen, z. B. Betriebsvermögen, Einkommensteuer-Pflichtveranlagung, etc.

 

Wir beraten Sie vollumfassend bei der Anschaffung und dem Betrieb einer Photovoltaikanlage jeglicher Größe.

 

 

 

 

* Die Abrechnung der oben genannten Vergütung erfolgt gem. § 14 in Verbindung mit § 24 und § 25, § 16 und § 15 StBVV. Voraussetzung für dieses Angebot ist es, dass es sich um eine Hausdach-Photovoltaikanlage (Kleinstanlage) mit jährlichen Betriebseinnahmen von max. 6.000,00 Euro und Betriebsausgaben von max. 12.500,00 Euro handelt.

 

Weitere Voraussetzungen sind, dass die Belege und Kontoauszüge chronologisch und vollständig eingereicht werden und die Photovoltaikanlage in der Rechtsform als Einzelunternehmen betrieben wird.


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jörg Nissen Steuerberater